Branche:
Einrichtungsplanung und -fertigung
Ausgangssituation:
Ein Mitarbeiter aus der Planungsabteilung wechselt in den Außendienst. Sein umfassende und detaillierte Betreuung in der Angebotsphase wird von den Kunden gerne angenommen. Die Aufträge gehen oft an Mitbewerber. Dies ist für den Mitarbeiter unverständlich.
Vorgehen:
Begleitung bei mehreren Kundenbesuchen. Gemeinsame Analyse des Verlaufs. Entwicklung alternativer Vorgehensweisen und gemeinsame Übungen. Umsetzung in der Praxis und terminierte Feedbacktermine.
Erfolge:
Der Mitarbeiter kann seine Abschlussquote merklich erhöhen und hat mehr Freude an seiner Tätigkeit. Er kennt und akzeptiert seine Grenzen und bittet bei schwierigen Terminen seinen Vorgesetzten um Unterstützung.

Thema:
Hierarchiewechsel / Leadership
Ausgangsituation:
Ein Mitarbeiter wechselt von einer operativen Tätigkeit in eine Führungsposition. Umgehend wird er mit unzähligen Anforderungen und Erwartungen konfrontiert. Er ist sich unklar wie er seine Arbeit organisieren und gestalten soll. Zum Feierabend ist er zwar erschöpft, hat aber das Gefühl, nichts bewegt oder erreicht zu haben.

Thema:
Akquise von Neukunden und Bestandskunden
Ausgangssituation:
Bestehende, langjährige Mitarbeiter im technischen Verkauf vernachlässigen die Betreuung von "passiven" Bestandskunden und die Akquise von Neukunden.

Thema:
Motivation im Außendienst
Ausgangssituation:
Ein Projektleiter verfehlt häufig seine Terminplanungen und stimmt sich nicht in ausreichendem Maße mit den involvierten Abteilungen ab.

Thema:
Nachfolgeregelung im Handwerk
Ausgangsituation:
Im elterlichen Handwerksbetrieb übernimmt der Sohn Schritt für Schritt die Verantwortung. Im technischen Bereich verfügt er bereits über alle notwendigen Kompetenzen. Der Vertriebsbereich wird seit Jahren nicht konsequent bearbeitet und soll systematisch aufgebaut werden.