Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: BWHM

Mittwoch, 29 April 2020 16:34

Waren Sie schon beim "Zuhörtraining"?

Fast jeder hat schon ein Training zum richtigen Sprechen absolviert. Wie viele haben denn schon an einem „Zuhörtraining“ teilgenommen???

9. Zuhören – die wichtigste Komponente in einer gelungenen Konversation!

Klar kennen wir die Standardtipps wie Augenkontakt, Kopfnicken, Lächeln usw.…

Celeste Headlee sieht all dies eher kritisch und hat einige interessante Gedanken, die zusammengefasst sagen: „Wenn jemand wirklich aufmerksam zuhört, braucht man das nicht vorzutäuschen“.
Ganz ehrlich – Recht hat sie!

  • Stephen Covey sagt zum Beispiel: „Wir hören nicht zu mit der Intention zu verstehen, sondern um zu antworten“.
  • Der griechische Philosoph Epicterus meint: „Gott hat dem Menschen eine Zunge und 2 Ohren gegeben, deshalb sollten wir 2x so viel zuhören als zu sprechen“.

Weshalb tun wir uns so schwer mit dem Zuhören und verlagern unsere Aktivität aufs Reden?

Solange wir reden, vermittelt dies eine Art Kontrolle über den Verlauf des Gesprächs. Das mag sein, ob es den „Sprecher“ am Ende seinem Ziel im Verkaufsgespräch näherbringt, bezweifle ich sehr stark.

Bei Umsetzung prüfen wir gerne eine mögliche Unterstützung durch die Förderprogramme der BAFA und der BWHM.

Als Ergänzung sei noch auf das chinesische Schriftzeichen für das Zuhören verwiesen – TING.

Für Interessierte: https://www.bridge2culture.de/2017/02/20/was-zuh%C3%B6ren-mit-diplomatie-zu-tun-hat/

Publiziert in Coaching & Training
Mittwoch, 29 April 2020 16:25

Und weiter geht’s mit dem Thema Konversation

Fortsetzung mit  den Gedanken von Celeste Headlee

4. Geh mit dem Flow

  • Geben Sie dem Gespräch / der Konversation Gelegenheit und Raum sich zu entwickeln. Erst am Ende können Sie reflektieren, welche Teile für Sie relevant waren.
  • Lassen Sie Gedanken kommen und ganz wichtig – auch wieder gehen. Ihre Aufmerksamkeit sollte ungeteilt der Konversation im aktuellen Augenblick gelten.

5. Wenn Sie etwas nicht wissen – Sagen Sie es!

6. Vergleichen Sie Ihre Gefühle nicht mit denen des Gegenübers

  • Es geht nicht um SIE.
  • Auch wenn eine Situation ähnlich erscheint - Jeder erlebt Situationen anders.

Da kommen wir zum Unterschied zwischen Sympathie und Empathie.

Empathie stärkt die Verbundenheit!
Mehr Infos zum Thema von Rene Brown https://www.youtube.com/watch?v=1Evwgu369Jw

7. Wiederholen Sie nicht

8. Keine unnötigen Details

- Es geht um Personen, nicht um Dinge.

Bei Umsetzung prüfen wir gerne eine mögliche Unterstützung durch die Förderprogramme der BAFA und der BWHM.

Und nächste Woche der letzte Teil …

Publiziert in Coaching & Training
Montag, 25 November 2019 14:31

Hand in Hand

Werte, Leitplanken und Ziele!

Diese Begriffe sorgen häufig für interessante Diskussionen.
Vor allem bei Zielen mangelt es oft an konkreten Formulierungen und Vorstellungen.

Zusammengefasst ist mein Standpunkt, dass Werte und Leitplanken den Rahmen der Aktivitäten leiten und begrenzen und jede Aktivität, das Unternehmen dem Ziel näher bringen sollte.

Hand in Hand sozusagen!

In der täglichen Umsetzung allerdings, geraten die guten Vorsätze gegenüber dem Tagesgeschäft oft ins Hintertreffen.
Im Strategiecoaching nehmen wir uns diesem Punkten an und entwickeln gemeinsam Grundlagen und Umsetzungsvarianten für die langfristig, gesteuerte Ausrichtung Ihres Unternehmens.

Um den ersten Schritt zu erleichtern, prüfen wir gerne den Einsatz verfügbarer Fördermöglichkeiten.
Einfach Kontakt aufnehmen!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Publiziert in Coaching & Training
Dienstag, 17 April 2018 10:59

Fördergelder in Baden-Württemberg

Fördergelder für Unternehmen

Die BWHM GmbH bietet in Zusammenarbeit mit der LBBW sehr interessante Fördermöglichkeiten für unterschiedliche Anforderungen.
Dazu gehören:

  • Unternehmensübergaben
  • Strategien
  • Qualitätsmanagement
  • Innovationen
  • Umstrukturierungen

FördergelderDie Unternehmen in Baden-Württemberg haben damit einen großen Vorteil. Leider ist dieser in der Praxis oft noch unbekannt.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit führe ich gerade eine Marktstudie für eine neue Maschine durch. Auf Basis der Ergebnisse kann das Unternehmen dann entscheiden, wie viel Potential in dem Projekt steckt und die weiteren Maßnahmen planen.

Mehr Infos unter: www.bwhm-beratung.de

Publiziert in Neukundengewinnung