Mittwoch, 05 Februar 2020 14:29

Der Aufwand mit den Angeboten

geschrieben von

Angebote – nicht nur umsonst!

Gerade im Handwerk stöhnen viele Unternehmer über die Vielzahl der zu erstellenden Angebote. Wenn dann noch in Betracht gezogen wird, wie wenige davon zum Auftrag werden und welche Kosten so ein Angebot verursacht, dann verliert der ein oder andere die Lust - verständlicherweise.

Gemeinsam mit einen Handwerksbetrieb haben wir diese Thematik nun aufgegriffen und das gesamte Angebotswesen überarbeitet.

Als Resultat gibt es nun klare Regeln für kostenlose und kostenpflichtige Angebote.
Das Beste ist, dass die ersten Kundenreaktionen durchaus positiv sind.

Interessiert – dann freue ich mich auf Ihren Kontakt.
Ihr Michael Kreutle

Mittwoch, 05 Februar 2020 14:16

Neues Produkt

geschrieben von

Neues Produkt zum Gewindeschneiden

Ein Familienbetrieb hat sich entschieden, voll und ganz auf Eigenprodukte zu setzen.
Die, bis dahin ausgeführten Lohnarbeiten werden nicht mehr bedient.

In diesem Zusammenhang wurde ein neues Produkt entwickelt und die Vermarktung startet aktuell.
Durch das breite Anwendungsspektrum eröffnen sich neue Kundenkreise und auch neue Märkte.

Ich begleite das Unternehmen bei der der Vorstellung der Produktpalette, bei Verhandlungen mit Kunden und beim Eintritt in neue Märkte.

Also Ärmel hochkrempeln und ran an den aktiven Vertrieb!

Interessiert – dann freue ich mich auf Ihren Kontakt.
Ihr Michael Kreutle

Mittwoch, 05 Februar 2020 09:58

Controlling im Vertrieb

geschrieben von

Monatliches Vertriebscontrolling

Wichtige Kennzahlen im Vertrieb ermöglichen gezielte und effektive Aktivitäten – auch in kleineren Betrieben.
Die Umsetzung ist meist eine Herausforderung, sowohl für Inhaber oder Führungskräfte als auch für die Kollegen im Vertrieb selbst.

Sehr oft wird deutlich, dass sich die persönliche Einschätzung einiger Themen, recht deutlich von der Realität unterscheidet. In der Folge entstehen oft Entscheidungen, die ein recht negatives Verhältnis zwischen Kosten und Nutzen haben.

Ausreden gibt es auch zahlreiche, die kennen Sie sicher zur Genüge.

Stellen Sie sich einfach mal vor, Sie wüssten welche Bereiche Ihres Angebotes den höchsten Ertrag generieren, wo die meisten Angebote zum Auftrag werden und welches Potential in der „Pipeline“ ist. – Wäre nicht schlecht - ODER?

Ich unterstütze Sie gerne auf diesem Weg.
Ihr Michael Kreutle

Seite 1 von 5